Antwort von [LISt] und GSP auf das Diskussionspapier „(Nicht) Wählen ändert nicht genug“

Anlässlich der Bundestagswahl am 27. September 2009 haben die Libertäre Initiative Stuttgart und das Libertäre Bündnis Ludwigsburg in Stuttgart eine Kampagne unter dem Titel „Haben wir eine Wahl?“ ins Leben gerufen, bei der u. a. mit Flyern, Infotischen, eigenen Broschüren, Diskussionsveranstaltungen und kulturellen Events für eine radikale Kritik am bürgerlich-demokratischen Staat und seinen regelmäßig stattfindenden Wahlen sensibilisiert werden sollte.

Weiterlesen > > > > > >